Alternativlos für Deutschland: Religionsfreiheit. Islam gehört in deutsche Schulen!

Eine Stellungnahme der AEED (Arbeitsgemeinschaft evangelischer Erzieherinnen und Erzieher), zu der auch die Fachgemeinschaft gehört, zu den Wahlplakaten der AfD zur Landtagswahl 2018 in Bayern mit der Aufschrift "Islamfreie Schulen" veröffentlichen wir > hier.


 

Photo by rawpixel on Unsplash


Der entwurf 3/2018 - Gleichnisse Jesu als Rede von Gott - ist erschienen

Die Gleichnisse gehören zum Grundbestand der jesuanischen Botschaft. Sie erzählen vom Reich Gottes in einer Weise, die auch heutigen Schülerinnen und Schülern unmittelbar einleuchtet – trotz des oft fehlenden sozio-kulturellen Hintergrunds, der den Schüler/innen oft neu vermittelt werden muss. Die Gleichnisse speziell im Lukas-Evangelium reden häufig von Gott selbst, die Bilder und Metaphern, die die Gleichnisse hier transportieren, können Schüler/ innen religiös sprachfähig machen und ihnen helfen, ihr Gottesbild zu reflektieren.

> Hier erfahren sie mehr über dieses Heft und die Zeitschrift.


Delegiertenversammlung – zum letzten!


Ohne Trauer: Auf zur Mitgliederstruktur!

Bei der Delegiertenversammlung der Fachgemeinschaft am 17.März 2018 änderten die anwesenden Delegierten die Satzung: Ein einschneidender Beschluss...
> weiterlesen


Rundbrief 2017

Der Rundbrief 2017 ist im November 2017 herausgekommen. Er ist das Mitteilungsblatt der Fachgemeinschaft. Er erscheint einmal jährlich und wird allen Mitgliedern kostenlos zugesandt. In ihm finden Sie wichtige Informationen rund um den Religionsunterricht in Württemberg und darüber hinaus, für staatliche Religionslehrerinnen und -lehrer, Pfarrerinnen und Pfarrer, Religionspädagoginnen und Religionspädagogen, oder über das Arbeitsrecht und aktuelle Mitteilungen aus dem Landesarbeitskreis Religionspädagogik usw. zu erfahren.

> Hier finden Sie weitere Informationen über unseren Rundbrief.